« Brighton | Main | Die Erste vergisst man nie »

30 November 2010

Comments

Feed You can follow this conversation by subscribing to the comment feed for this post.

Schmacht - ich bin überzeugt, der Motor kam so blitzeblank nicht aus der Fabrik seinerzeit. Was für ein Schmuckstück!

Mein Vater hatte einen Triumph Spitfire Mk3. Ein großartiges Auto wenn es fuhr... bei dem Wagen ist im Laufe der Zeit alles kaputt gegangen, was kaputt gehen kann: Ausfall der gesamten Elektrik (Nachts auf der Landstrasse), Ausfall der Kupplung, aber so, daß man nicht mehr auskuppeln konnte (im dritten Gang bei 50 kmh in der Stadt), Platzen der Bremsleitung (bei einem Einkreisbremssystem, auf der Autobahn)

The comments to this entry are closed.